systemisches Familiencoaching

Wir alle leben in einem so genannten System. Dieses System besteht aus Familienmitgliedern, Freunden, Lehrern, Kollegen, etc.. Es ist wichtig in einem Coaching nicht das Kind alleine zu betrachten, sondern als ein Mitglied seines Systems.

 

Wenn wir in einem Problem feststecken, können wir die Lösung selber oft nicht erkennen. Besonders in Familien bestehen enge Gefühlsverstrickungen, die den Alltag schwer machen können. Je nach Alter benötigen die Kinder mehr oder weniger Freiheiten und gleichzeitig auch immer wieder Bindung und Sicherheit. Gleichzeitig spielen Kämpfe und Verbindungen unter den Geschwistern eine wichtige Rolle. Oftmals lässt sich in Familien ein harmonisches Miteinander nur sehr schwer gestalten obwohl sich Alle doch danach sehnen.

 

Gemeinsam mit den Kindern sehe ich mir "ihr" System an. Oftmals sind es kleine Veränderungen die Ruhe und Entspannung für das komplette System bedeuten. Dabei spielen oft Kleinigkeiten eine Rolle wie z.B. die Sitzordnung am Esstisch.

 

Wenn Kinder leiden und keine Lösung in Sicht ist, sind Eltern tief davon berührt und fühlen sich oft hilflos. Im Rahmen des Familiencoachings arbeite ich in enger Abstimmung mit den Eltern die auch separat zu mir in die Praxis kommen können um das gemeinsame  Familiensystem besser zu verstehen und auch daran gemeinsam zu arbeiten. Über die Arbeit mit den Eltern können Verbesserungen für Situation des Kindes herbeigeführt und massgeblich unterstützt werde. Das Auflösen von eigenen Themen und Konflikten führt zu einfachen, effektiven und v.a. sanften Verbesserungen im gesamten Familienverbund. Dies wird sich unmittelbar auf das Wohlbefinden des Kindes auswirken. So entsteht für das gesamte System ein gemeinsamer Weg und die Familie kommt zurück in ihre ursprüngliche Kraft.

 

 

Familie...wo das leben beginnt und die liebe niemals endet.